Herzlich willkommen in der Kreis- und Stadtbibliothek Vilsbiburg


Aktuelle Mitteilungen

Kommende Veranstaltungen

Ab sofort: Kartenvorverkauf für Kasperltheater in der Bibliothek

Neuerscheinungen

  • Nina Schnackenbeck: Die Umwelt schützen mit der Maus

    Warum wird es immer heißer, wieso ist Müll richtig trennen so wichtig und was bedeutet eigentlich Recycling.

    Die Antworten auf diese Fragen gibt es in diesem Buch.

    (2022, Kinderfragen)

  • Carla Felgentreff: Peppas perfekter Tag

    Mit SAMi - dein Lesebär tauchen Kinder ab 3 Jahren selbstständig in die Welt der Bilderbücher ein. Einfach ans Buch gesteckt, liest SAMi die Geschichte vor, während das Kind durch das Buch blättert. In diesem Fall geht es um Peppa Pig.

    (2022, Kinderbuch ab 3 Jahren)

  • Muriel Barbery: Eine Rose allein

    Rose hat mit ihren vierzig Jahren das Gefühl, noch gar nicht richtig gelebt zu haben. Als Botanikerin kennt sie Blumen, aber sie betrachtet sie nicht; nichts dringt zu ihr durch, nichts kann sie berühren. Dann reißt ein unerwarteter Anruf sie aus ihrem Alltag: Sie soll für die Testamentseröffnung ihres Vaters nach Kyoto fliegen.

    (2022, Roman Philosophie)

     

  • Mareike Fallwickl: Die Wut, die bleibt

    Helene, Mutter von drei Kindern, steht beim Abendessen auf, geht zum Balkon und stürzt sich ohne ein Wort in den Tod. Die Familie ist im Schockzustand. Plötzlich fehlt ihnen alles, was sie bisher zusammengehalten hat: Liebe, Fürsorge, Sicherheit.

    (2022, Roman)

     

  • Christian Baier & Heidi Eichner: Frühstücken in Landshut

    (Eine kulinarische Reise durch die Stadt)

    In Landshut kann jeder sein Lieblingslokal und –frühstück finden, ob nun mitten in der historischen Altstadt, in geschichtlichen Gebäuden oder in den kleinen, versteckten Cafés in den Gassen.

    (2022, Sachbuch)

  • Johann Schober und Bernd Stör: Ortsnamen und Mundart im Altlandkreis Vilsbiburg

    Ortsnamen sind nicht nur wichtige Zeugen der Geschichte, sondern ein Teil von Identität und Heimatbewusstsein. Wer seine Heimat liebt, sollte sie auch verstehen können.

    (2022, Sachbuch)

    • Nina Schnackenbeck: Die Umwelt schützen mit der Maus

      Warum wird es immer heißer, wieso ist Müll richtig trennen so wichtig und was bedeutet eigentlich Recycling.

      Die Antworten auf diese Fragen gibt es in diesem Buch.

      (2022, Kinderfragen)

    • Carla Felgentreff: Peppas perfekter Tag

      Mit SAMi - dein Lesebär tauchen Kinder ab 3 Jahren selbstständig in die Welt der Bilderbücher ein. Einfach ans Buch gesteckt, liest SAMi die Geschichte vor, während das Kind durch das Buch blättert. In diesem Fall geht es um Peppa Pig.

      (2022, Kinderbuch ab 3 Jahren)

    • Muriel Barbery: Eine Rose allein

      Rose hat mit ihren vierzig Jahren das Gefühl, noch gar nicht richtig gelebt zu haben. Als Botanikerin kennt sie Blumen, aber sie betrachtet sie nicht; nichts dringt zu ihr durch, nichts kann sie berühren. Dann reißt ein unerwarteter Anruf sie aus ihrem Alltag: Sie soll für die Testamentseröffnung ihres Vaters nach Kyoto fliegen.

      (2022, Roman Philosophie)

       

    • Mareike Fallwickl: Die Wut, die bleibt

      Helene, Mutter von drei Kindern, steht beim Abendessen auf, geht zum Balkon und stürzt sich ohne ein Wort in den Tod. Die Familie ist im Schockzustand. Plötzlich fehlt ihnen alles, was sie bisher zusammengehalten hat: Liebe, Fürsorge, Sicherheit.

      (2022, Roman)

       

    • Christian Baier & Heidi Eichner: Frühstücken in Landshut

      (Eine kulinarische Reise durch die Stadt)

      In Landshut kann jeder sein Lieblingslokal und –frühstück finden, ob nun mitten in der historischen Altstadt, in geschichtlichen Gebäuden oder in den kleinen, versteckten Cafés in den Gassen.

      (2022, Sachbuch)

    • Johann Schober und Bernd Stör: Ortsnamen und Mundart im Altlandkreis Vilsbiburg

      Ortsnamen sind nicht nur wichtige Zeugen der Geschichte, sondern ein Teil von Identität und Heimatbewusstsein. Wer seine Heimat liebt, sollte sie auch verstehen können.

      (2022, Sachbuch)

      Willkommen bei Lesestart!

      „Lesestart 1-2-3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit Kindern im Alter von einem, zwei und drei Jahren. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. 

      -> Das aktuelle Lesestart-Set für Dreijährige gibt es jetzt in unserer Bibliothek.

      Die Tonies

      Hören und Spielen in einer Figur vereint: Tonies sind handbemalte Spielfiguren, die durch das Draufstellen auf die Toniebox zu Hörfiguren werden. Sie erzählen Dir die Geschichten Deiner Lieblingshelden. Es gibt aber auch Tonies mit Musik und welche mit Wissensthemen.

      Tonies gehen auch nicht so leicht kaputt oder zerkratzen (so wie CDs zum Beispiel).

      Allerdings benötigst Du zum Anhören der Geschichten eine eigene Toniebox. Was das ist, steht ein bisschen weiter unten auf der Seite.

      Mit Deinem Bibliotheksausweis kannst Du Dir alle Bibliotheks-Tonies für drei Wochen ausleihen. Bei uns gibt es z.B. „Kikaninchen“ oder „Bob der Baumeister“. Aber auch noch ganz viele andere. 

      Welche wir genau haben, kannst Du in unserem Katalog unter dem Stichwort Tonies nachschauen. Oder Du fragst einfach bei Deinem nächsten Bibliotheksbesuch.

      Welche Tonies es insgesamt gibt, erfährst Du auf der Homepage der Tonies.

      Die Tonie-Box

      Würfel ohne Ecken und Kanten: Die Toniebox ist ein zwölf Zentimeter großer Würfel, der sich aufgrund seiner Einfachheit kinderleicht bedienen lässt.

      Wenn der Akku geladen ist, drückst Du einfach auf ein Ohr. Damit schaltest Du die Box ein.

      Und Du kannst an den Ohren auch die Lautstärke verändern:
      großes Ohr - lauter, kleines Ohr - leiser.

      Bevor Du die erste Geschichte anhören kannst, musst Du die Box mit Eurem WLAN verbinden. Wie das geht, sagt Dir entweder der Tonies Support oder die Anleitung, die bei der Box dabei ist.
      Das musst Du aber nur einmal machen, danach verbindet die Box sich von allein.

      Ab jetzt musst Du nur noch die gewünschte Hörfigur auf den Würfel stellen und es geht los!

      Um die Box auszuschalten, muss Du sie nur stehen lassen. Sie schaltet sich nach einer gewissen Zeit ohne "Aktion" von alleine aus.

      Die Tonie-Box kannst du jetzt in deiner Bibliothek ausleihen!

      SAMi - der Vorlesebär

      SAMi- Der Vorlesebär für Kinder

      Mit SAMi, dem Lesebären aus dem Ravensburger Verlag, können Kinder selbstständig in die Welt der Bilderbücher eintauchen. Einfach ans Buch gesteckt, liest ihnen der Bär die Geschichte vor und untermalt diese mit Musik und Geräuschen, während sie durch das Buch blättern. Dabei erkennt SAMi genau die Seite, auf der sie sich befinden. 

      Spannende Abenteuer mit Paw Patrol, lustige Geschichten mit dem Hasen Hibiscus, Neues von der Eiskönigin und mehr: SAMi bietet eine Vielfalt von Bilderbüchern zu den unterschiedlichsten Themen für Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren.

      Unser Angebot

      Neuerwerbungen

      Themenkisten GS

      Leseförderung

      Ausleihe & Co.


      Anschrift

      Kreis- und Stadtbibliothek Vilsbiburg
      Gobener Straße 4a
      84137 Vilsbiburg
      Tel. 08741/4161 oder 08741/929879
      Fax 08741/929880
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

      Öffnungszeiten

      Die Bibliothek ist für Sie da:
      Mo von 07:30-17:00 Uhr
      Di von 07:30-17:00 Uhr
      Mi von 07:30-17:00 Uhr
      Do von 07:30-18:00 Uhr
      Fr von 07:30-17:00 Uhr
      Anfahrt(mit Google)
      Copyright (c) 2021 | Impressum | Datenschutzerklärung